Zurück zur Startseite


..... weitere auf Achtsamkeit
basierte Verfahren

in der Praxis für Achtsamkeit, Meditation und Stressbewältigung
in Bonn Poppelsdorf

GastlehrerInnen bieten selbst organisierte Kurse an.
Hier läuft die Anmeldung und Terminvereinbarung bzgl. der Vorgespräche über die Kursleiterinnen selbst.


Achtsamkeityoga

Ein Gruppenangebot für Menschen jeden Alters, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Yogaübungen werden im liegen, stehen und sitzen ausgeführt.

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die sich eine Zeit nur für sich schenken möchten, um zu entspannen, loszulassen, Stress und Spannungen abzubauen und sich in achtsamer Weise neu & heilsam ausrichten möchten.


Was ist Achtsames Yoga?

Es ist eine meditative, sanfte Form des Yoga, in der Tradition des Vini Yoga nach T.K.V. Desikachar.
Es zeichnet sich durch seine besondere Achtsamkeit in den Bewegungen, für die Atmung und das mit sich selbst in Kontakt kommen aus. Die vielfältigen Übungen, die in Verbundenheit des Atems ausgeführt werden, können den Körper, Geist und Seele auf einer feinstofflichen Ebene erreichen und sich auf besonders wirksame Weise ganzheitlich günstig auswirken.
In der Philosophie des Yoga heisst es:
„Yoga ist der Zustand, in dem die Bewegungen des Geistes in eine dynamische Stille übergehen. „YS. 1.2.

Der Weg des achtsamen Yoga um dieses Ziel zu erreichen ist gesammelte konzentrierte Aufmerksamkeit auf das innere Erleben und Spüren.
Achtsames Yoga verbindet spürende Achtsamkeit und Atemgewahrsein.
Meditation in Bewegung und Atemarbeit.

Achtsames Yoga betrachtet und versteht den Menschen in seiner Einzigartigkeit. Die Yoga-Übungen werden entsprechend den Voraussetzungen des Einzelnen angepasst.
Es ist eine differenzierte Umgehens- und Herangehensweise mit dem großen Schatz des Yoga, die man in dieser Form nur im Achtsamkeityoga findet.
Es gibt keinen Leistungsdruck.
Vielmehr geht es darum, dass es jedem Einzelnen gut geht in den Bewegungen, auf sich selbst zu schauen und bei sich anzukommen. Die eigenen Möglichkeiten und Bedürfnisse respektieren und liebevoll mit sich umgehen.


Wirkweisen des Achtsamen Yoga:

  • Der Focus des achtsamen Yoga ist Atembewusstheit, das in sich hinein lauschen und spürende Momente in Stille. Das wiederum setzt wichtige Impulse, die dafür sorgen können, aus sich selbst heraus zu einem beglückenden, dynamischen Ruhezustand zu gelangen.
  • Das Tönen von Mantren in Verbundenheit mit den Haltungen löst Spannungen und  Blockaden auf sanfte Weise.
  • Achtsames Yoga verbindet unterschiedliche Aspekte gezielter Atemarbeit. Das psycho mentale Wohlbefinden kann dadurch nachhaltig positiv beeinflusst werden.            Stress kann  abgebaut und tiefe Entspannung aktiviert werden.
    Innere Ausgeglichenheit kann auf heilsame Weise neu entstehen.
  • Wenn man regelmässig übt führt dies zu mehr körperlicher Elastizität und auch Beweglichkeit.
  • Dieses Konzept ist ganzheitlich zu verstehen. Übt man stetig, führt es die Prozesse des Körpers, Atems und Geistes auf heilsame, gesundheitsorientierte Weise wieder harmonisch zusammen.
    Leichtigkeit, Beschwingtheit und Kraft können sich in ausgewogener Weise neu entfalten.


Kursleitung und Anmeldung:
Johanna Binger
Kurstermine: siehe bitte unten
(12 Wochen Kurse, alle Kurse sind Krankenkassenzertifiziert, Kurs ID-20160125-707482 ZPP)

 

Johanna Binger

„Ich betrachte es als Geschenk den Yoga so weitergeben zu dürfen, dass jeder Mensch sich in seiner Weise verstanden und respektiert fühlt. Die Achtsame Yoga-Praxis verzichtet auf Akrobatik und setzt in gesundheitsorientierter und lebensnaher Form Impulse. Jeder Mensch kann dort beginnen, wo er steht. Mit jeder Übungseinheit verändert sich das Erleben des eigenen Körpers. Die schon innewohnenden Möglichkeiten können nach und nach wieder entdeckt werden. Um so in einem persönlich passenden Zeitrahmen auf achtsame Weise einen harmonischen Zustand des Körpers, der Seele und des Geistes wiederfinden zu können.

Johanna Binger
Mein Unterrichtsstil ist einfühlsam, lebendig und klar.
Ich unterrichte mit tiefer Freude, Hingabe und Konzentration auf das Wesentliche.“

Teilnehmerstimmen:

„Achtsames Yoga hinterlässt bei mir ein Gefühl von in meiner Mitte sein. Spannungen haben sich gelöst.“  „Es entsteht ein Zustand der Klarheit.“

„Der Kopf kommt zur Ruhe. Ich bekomme Abstand zu Problemen oder Sorgen, die mich beschäftigen.“

„ Die sich wiederholenden Gedankenkreise werden unterbrochen. Durch die Sammlung und Achtsamkeit mit der ich ausgerichtet bin, gewinne ich eine neue Ordnung in meinem Geist, meiner Seele.“

Ausbildung/Weiterbildung

  • 4,5jährige vom Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland (BDY) und der   Europäischen Yoga-Union (EYU) anerkannte Yogalehrerausbildung.
    (M.Kehrle & Bräutigam)
  • 1,5jährige Weiterbildung zur Yogatherapeutin in der therapeutischen Anwendung des   Yoga bei unterschiedlichen Krankheitsbildern. (M. Kehrle)
  • Meditationslehre (unterschiedliche Formen und Lehrer)
  • Atemarbeit nach T.K.V. Desikachar
  • Integrale Yoga-Meditation (Benediktushof, Helga-Simone Wagenbach)
  • Beckenbodentraining im Yoga
  • Yoga für die Wechseljahre
  • Achtsamkeitstraining
  • diverse kreative Yogastile bei unterschiedl. internationalen und nationalen Lehrern

Schwerpunkte

  • Yoga in Gruppen für jedes Alter
  • Yoga Einzelunterricht
  • Yogatherapie - Einzelunterricht für Menschen mit unterschiedlichen Krankheitsbildern
    (z.B. Burn Out, Depressionen, Krebsnachsorge, Erkrankungen des
    Bewegungsapparates, Parkinson, MS, Menopause)
  • Yogaseminare/ Workshops
  • Yogareisen für NEUE WEGE
  • Yoga in Unternehmen
  • Achtsamkeitstraining


Kursleitung
:

Johanna Binger Yogalehrerin BDY/EYU, Yogatherapeutin, Achtsamkeitslehrerin
www.achtsamkeityoga.de
email  johannabingeryoga@gmail.com
mobil 0172 60 500 17


Kursrahmenbedingungen
:

Der AchtsamkeityogaKurs findet 1x wöchentlich, regelmässig dienstags statt. Man kann sich dann entscheiden, den weiterführenden anschliessenden Kurs weiter zu besuchen.

Die gesamt Gebühr beträgt bei Buchung der 12 Wochen-Kurseinheit 156.-€ (13.-€ pro Termin).
Diese wird im Voraus per Überweisung an Johanna Binger entrichtet.

Bitte eine eigene Matte mitbringen.
Bitte anmelden, siehe Anmeldebogen zum herunterladen.

Termine:

Kurs I
16. Mai - 01. August 2017
(12 Termine a 75 Min)
Dienstag 9:20 - 10:35 Uhr

Kurs II
16. Mai - 01. August 2017
(12 Termine a 75 Min)
Dienstag 10:55 - 12:10 Uhr

detaillierte Termine: (an den gesetzlichen Feiertagen findet kein Kurs statt):

Kurse I + II
16.05.
23.05.
30.05.
06.06.
13.06.
20.06.
27.06.
04.07.
11.07.
18.07.
25.07.
01.08.


Kurs III
29. August - 28. November 2017
(12 Termine a 75 Minuten)
Dienstag 9:20 - 10:35 Uhr

Kurs IV
29. August - 28. November 2017
(12 Termine a 75 Minuten)
Dienstags 10:55 - 12:10 Uhr

detaillierte Termine: (an den gesetzlichen Feiertagen findet kein Kurs statt):

Kurse III + IV

29.08.
05.09.
12.09.
19.09.
26.09.
10.10.
17.10.
24.10.
07.11.
14.11.
21.11.
28.11.


Kurs V
05.Dezember 2017 - 27. Februar 2018
(12 Termine a 75 Minuten)
Dienstags 9:20 - 10:35 Uhr

Kurs VI
05. Dezember 2017 - 27. Februar 2018
(12 Termine a 75 Minuten)
Dienstags 10:55 - 12:10 Uhr 

detaillierte Termine: (an den gesetzlichen Feiertagen findet kein Kurs statt):

05.12.2017
12.12.
19.12.
02.01.2018
09.01.
16.01.
23.01.
30.01.
06.02.
13.02.
20.02.
27.02.


Wo:

Praxis für Achtsamkeit, Meditation und Stressbewältigung
Clemens-August-Str. 17, 53115 Bonn
www.mbsrbonn.de

www.achtsamkeityoga.de
email  johannabingeryoga@gmail.com
mobil 0172 60 500 17


 Flyer Johanna Binger
 Anmeldung

Sollte sich nach dem Anklicken der Dateien ein leeres Fenster öffnen,
schauen Sie bitte unter Ihren "Downloads" bzw. überprüfen Ihre Browsereinstellung.

Zu den Wurzeln der Achtsamkeits- und Mitgefühlspraxis - Kurse
nicht nur für Buddhisten:

• Die Praxis der Achtsamkeit
   und ihre Wurzeln im
   Buddhismus


• Achtsamkeit und Mitgefühl
   für sich selbst und andere


Zurück zur Startseite  Praxis für Achtsamkeit  Clemens-August-Straße 17  53115 Bonn-Poppelsdorf  Telefon 0228/9 08 68 60    eMail schreiben