Zurück zur Startseite

MBSR für alle Berufsgruppen
 in der
Psychiatrie Akademie Königslutter


2018

Montag 23.04.2018 - Dienstag 24.04.2018
Montag 05.11.2018 - Dienstag 06.11.2018

Termine ohne Gewähr

MBSR - Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Dr. Jon Kabat-Zinn

Zum Inhalt des Seminars:

Schon vor Jahrzehnten führte der amerikanische Arzt Dr. Jon Kabat-Zinn an einer Klinik in Boston ein auf Achtsamkeits-Meditation basierendes Übungsprogramm ein, an dem sowohl Patienten als auch Ärzte, Therapeuten und Pflegepersonal teilnehmen können. 

Dieses Programm wird inzwischen an über 300 Kliniken in den USA praktiziert und macht sich derzeit auch in Europa einen Namen. 

Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben die Wirksamkeit von MBSR (mindfulness Based Stress Reduction) bestätigt. Es unterstützt den Umgang mit Krankheiten und gesundheitlichen Beschwerden, fördert die Fähigkeit, angemessen Stressituationen bewältigen zu können und gilt auch als wirksame Burnout-Prävention.

Durch MBSR wird die Qualität von Achtsamkeit auf meditative Weise in verschiedenen Körperhaltungen geschult, sitzend, liegend und gehend, sowie durch Yoga. Wichtiger Bestandteil ist die Integration in den Alltag. 

An diesen beiden Tagen wird das MBSR-Programm als Kompaktseminar angeboten. Alle wichtigen Teile des Trainings werden vorgestellt.

Zum Inhalt des Seminars Mittwoch - MBSR - Aufbaukurs zur Vertiefung der Achtsamkeitspraxis:

Dieses Seminar ist ein Angebot an jene, die in der vergangenen Jahren bereits einen Kurs zum Thema: "MBSR nach Dr. Jon Kabat-Zinn mit den Kursleitern Angelika Wild-Regel und Yesche Udo Regel in der Psychiatrie Akademie besucht haben. In diesem Seminar werden weitere Achtsamkeitsbasierte Methoden zur persönlichen Vertiefung der Praxis angeboten. Diese umfassen wiederum meditative Anleitungen,  in verschiedenen Körperhaltungen. Auf Fragestellungen, die sich sowohl aus der persönlichen Anwendung wie aus dem beruflichen Kontext ergeben wird besonders eingegangen. Wer anderen mit Achtsamkeit begegnen möchte und z.B. Patienten zur Achtsamkeit motivieren möchte, wird sich selbst in einer achtsamen und mitfühlenden Geisteshaltung üben und diese verkörpern. In diesem Aufbaukurs wird aufgezeigt, wie dieses möglich wird.

Leitung: Angelika Wild-Regel und Yesche U. Regel
Angelika Wild-Regel (Dipl. Sozialpädagogin (FH)) ist ausgebildete Dozentin für MBSR und unterrichtet in eigener Praxis in Bonn sowie bundesweit. 
Yesche U. Regel war 16 Jahre lang buddhistischer Mönch und unterrichtet Seminare u.a. zur Entwicklung von Achtsamkeit und Mitgefühl, im ganzen deutschen Sprachraum. 

Termine 2018:
Montag/Dienstag, 23. - 24. April 2018 
Montag/Dienstag,  05. - 06. November 2018

Uhrzeit:
Montag  10.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 09.00 - 17.00 Uhr

Umfang: jeweils 16 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: alle interessierten Berufsgruppen
Anzahl der Teilnehmer:  maximal 16  

Ort:
Festsaal des AWo Psychiatriezentrums
Vor dem Kaiserdom 10, 38154 Königslutter

Kosten: siehe www.psychiatrie-akademie.de
(Hier können Sie sich auch das Programmheft der Psychiatrieakademie als PDF Datei herunterladen.)

Anmeldung:
Montags bis Freitags 8.00 - 16.00 Uhr
Telefon:
05353 90 - 1680 Frau Margot Mendel
05353 90 - 1681 Frau Ina Schulz  - vormittags
Telefax:
05353 90 - 1099

www.psychiatrie-akademie.de

Zu den Wurzeln der Achtsamkeits- und Mitgefühlspraxis - Kurse
nicht nur für Buddhisten:

• Achtsamkeit
   (Selbst-) Mitgefühl und
   ihre Wurzeln im Buddhismus


• Achtsamkeit und Mitgefühl
   für sich selbst und andere


Zurück zur Startseite  Praxis für Achtsamkeit  Clemens-August-Straße 17  53115 Bonn-Poppelsdorf  Telefon 0228/9 08 68 60    eMail schreiben