Achtsamkeit und Mitgefühl
für sich selbst und andere

– ein Kurs zwischen den Jahren –



27. Dezember – 31. Dezember 2020

Beginn 2020: Sonntag, 19.00 Uhr mit dem Abendessen
Ende 2020: Donnerstag, 13.00 Uhr mit dem Mittagessen

Jeder Jahreswechsel stellt eine Gelegenheit dar, um Herz und Geist zu öffnen und nach innen zu gehen. Dafür eignen sich die Tage vor Neujahr ganz besonders, zumal sie häufig als eine geradezu zeitlose Zeit empfunden werden. Dieser viertägige Kurs ist für all jene geeignet, die sich an diesen Tagen eine bewusste Auszeit gönnen möchten.

Es können sowohl Anfänger, die an Achtsamkeit und anderen Meditationsformen interessiert sind, als auch Erfahrene teilnehmen, die ihre Praxis unter Anleitung noch einmal überprüfen oder einfach mit anderen zusammen praktizieren möchten.

An diesen Tagen werden wir abwechselnd achtsamkeitsbasierte Meditationen im Sitzen, Gehen und Liegen praktizieren. Besonders als erster Einstieg in den Tag können Achtsamkeits-Yoga und Sitzen in Stille das Bewusstsein für direkte Wahrnehmung und Empfindung öffnen. Von Tag zu Tag wird die Meditation um Anleitungen zur Entwicklung von innerer Freundlichkeit, Herzenswärme (Metta) und Mitgefühl für sich selbst und andere vertieft. Die Übungssitzungen werden über den ganzen Tag verteilt stattfinden und immer wieder durch kurze Vorträgen ergänzt.

Bitte für Geh-Meditationen im Freien entsprechende Winterkleidung mitbringen.

Bezuschussung durch Krankenkassen   n i c h t   möglich!!!

Schriftliche Anmeldung:
Kamalashila
Institut für buddhistische Studien
Kirchstrasse 22 a)
56729 Langenfeld/Eifel
Tel: 02655/939040